Direkt zum Seiteninhalt springen

Presse


Pressemitteilung | Berlin |

Blienert: „Das Thema Sucht gehört auch in den Ländern endlich in die politischen Chefetagen!“

Mehr erfahren

Pressemitteilung | Berlin |

Der Sucht- und Drogenbeauftragte Burkhard Blienert: „Werbung für Alkohol, Tabak und Glücksspiel muss stark reguliert werden! Es muss Schluss sein mit dem Bierwerbespot bei der Fußballübertragung oder dem Logo auf der Sponsorenwand!“

Mehr erfahren


Pressemitteilung | Wien |

Blienert: „Wir müssen endlich auf allen Ebenen anerkennen, dass Sucht eine Krankheit ist – und dann auch so handeln!“

Mehr erfahren


Pressemitteilung | Berlin |

Burkhard Blienert: „Wir dürfen beim Rauchausstieg niemanden allein lassen!“

Mehr erfahren

Pressemitteilung |

Sucht- und Drogenbeauftragter Burkhard Blienert: „Es besteht dringender Handlungsbedarf! Um die Substitutionsbehandlung weiter flächendeckend anbieten zu können, brauchen wir vor allem mehr substituierende Ärztinnen und Ärzte.“

Mehr erfahren

Pressemitteilung |

Sucht- und Drogenbeauftragter Burkhard Blienert: „Mit diesen Projekten können wir die Schnittstellen im Hilfesystem verbessern und Informationsverluste vermeiden.“

Mehr erfahren


Pressekontakt

Yvonne Reißig
Tel.: 030 18 441 1445
E-Mail: presse-drogenbeauftragter@bmg.bund.de

Pressearchiv

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv

 

Pressefotos

Pressefotos in hoher Auflösung zum Download