Direkt zum Seiteninhalt springen

Presse

Meldung |

Auf Einladung des Sucht- und Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Burkhard Blienert, treffen sich ab dem 14. 11.2022 Regierungsvertreterinnen und –vertreter aus aller Welt mit Drogen- und Suchtexpertinnen und -experten auf Schloss Lübbenau in Brandenburg. Dort finden unmittelbar hintereinander das „International Forum for Sustainable Cannabis Regulation“ und das „Brandenburg Forum zu Drogen- und Entwicklungspolitik“ statt.

Mehr erfahren

Meldung |

Gemeinsam mit vielen Partnern aus dem Gesundheitssystem ruft der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen, Burkhard Blienert, zum Rauchstopp auf und informiert über die vielfältigen Möglichkeiten, sich hierbei wirkungsvoll unterstützen zu lassen. Schwerpunkt der neuen Kampagne „PS: Melde dich“ ist die Aktionswoche vom 11. bis 16. November. Zum Start der Aktionswoche besuchte der Sucht- und Drogenbeauftragte einen Kampagnenstand in Hamburg.

Mehr erfahren

Meldung |

Der Alkoholatlas 2022 des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) bietet umfangreiche Informationen zu den gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen des Alkoholkonsums in Deutschland.

Mehr erfahren


Meldung | Berlin |

Burkard Blienert, der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen und Schirmherr des Deutschen Netzes Rauchfreier Krankenhäuser & Gesundheitseinrichtungen e.V., besuchte heute das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin.

Mehr erfahren

Meldung |

Mit der SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung wird die die Versorgung chronisch Kranker sowie von Patientinnen und Patienten in Quarantäne in Pandemiezeiten weiter sichergestellt. Von dieser Regelung profitieren auch Substitutionspatientinnen und -patienten.

Mehr erfahren


Plenarsaal der 65.CND Konferenz

Plenarsaal der 65.CND Konferenz

Pressekontakt


Tel.: 030 18 441 1445
E-Mail: presse-drogenbeauftragter@bmg.bund.de

Pressearchiv

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv

 

Pressefotos

Pressefotos in hoher Auflösung zum Download